Umstieg ISDN auf All-IP

All-IP bedeutet, dass die Telefonie (Sprache/ Voice over IP (VoIP)), sowie weitere Dienste über IP-basierte Netze übertragen werden. Die Umstellung auf IP-basierte Anschlüsse (All-IP/VoIP/NGN) ist bei allen Netzbetreibern beschlossene und bereits zum Teil vollzogene Sache. Die Wartung der veralteten Technik von ISDN-Anschlüssen wird zunehmend schwieriger, da erforderliche Ersatzteile auch seitens der Produzenten bald nicht mehr verfügbar sind.

Die IP-Umstellung ist daher notwendig und bietet in vielen Fällen einen echten Mehrwert.

Umstieg ISDN zu All-IP

Ende Q1 2016 konnte die Telekom bereits 10 Millionen All-IP Anschlüsse verzeichnen. Jede Woche kommen nach eigenen Angaben 70.000 Anschlüsse hinzu. Waren es in der Vergangenheit schwerpunktmäßig Privatkundenanschlüsse, kündigt die Telekom bereits seit mehreren Monaten Geschäftskunden mit ISDN-Mehrgeräteanschlüssen, die auf Ankündigungsschreiben nicht reagiert haben. Ab September 2016, so der Plan, sollen die ISDN-Anlagenanschlüsse (Durchwahlanschlüsse) folgen. Ziel ist es, bis Ende 2018 bundesweit alle Anschlüsse auf IP umzustellen.

Vorteile für Geschäftskunden

Bei einem Umstieg auf IP besteht die Chance auf einen schnelleren Internetzugang, da der bisher für ISDN oder analoge Anschlüsse genutzte Frequenzbereich zusätzlich für den Upstream des Internetzuganges genutzt werden kann.

Beim ISDN-Anschluss mit DSL benötigte Komponenten, wie Splitter und NTBA entfallen zukünftig, so dass sich der Gerätewald etwas lichtet.

Ein wesentlicher Vorteil bietet sich für alle Kunden, die zur Zeit mehr als einen ISDN-Mehrgeräteanschluss nutzen. Das Hauptproblem besteht zur Zeit darin, dass bei abgehenden Telefonaten meist eine falsche oder gar keine Rufnummer übertragen wird. Ein bekanntes Ärgernis bei vielen unserer Kunden. Aufgrund der Skalierbarkeit z.B. von Anschlüssen der Deutschen Telekom können Sie zukünftig eine Rufnummer mit bis zu 8 Kanälen (Leitungen) nutzen. Ein großer Vorteil!

Ein großer Nutzen kann auch in der Möglichkeit bestehen, alternative Carrier einfach zusätzlich in Ihr Kommunikationssystem zu integrieren. Die Kostenersparnis z.B. für Gespräche in Mobilfunknetze kann in vielen Fällen erheblich sein.

Lösungsmöglichkeiten bei bestehenden TK-Anlagen

Theoretisch besteht die Möglichkeit, vor bestehenden Altsystemen externe Gateways zur Adaption einzusetzen. Diese Möglichkeit sollte jedoch nur in Ausnahmefällen zum Einsatz kommen. Zum einen verbauen Sie sich viele technische Vorteile der neuen All-IP Anschlüsse, zum Anderen schaffen Sie zusätzliche Fehlerquellen mit möglichen Delays, die dann zu Lasten der Sprachqualtät gehen.

Die optimale Lösung stellt ein in das TK-System integriertes Gateway dar. Viele in den letzten Jahren von uns installierte Systeme verfügen bereits über ein entsprechendes Gateway oder dieses kann auf einfache Weise nachgerüstet werden. Systeme ohne Nachrüstmöglichkeit sind meist schon ältere Modelle. Hier bietet sich ein Austausch des Altsystems an. Dieser ist oft kostengünstiger, als man zunächst glauben würde. Oft lassen sich, wenn Sie beim gleichen Hersteller bleiben, sogar noch viele Komponenten, wie Endgeräte, weiterhin einsetzen.

Umstieg ohne Risiko?

Mehrmals täglich erreichen uns Anrufe von Kunden oder Interessenten, die überhastet ohne eine qualifizierte Beratung zu einem Umstieg „überredet" wurden und sich im Nachhinein bei uns melden, um noch einmal alles überprüfen zu lassen und ggf. zu regeln. Zu diesem Zeitpunkt können wir in den meisten Fällen aber leider nur noch versuchen, den Schaden zu begrenzen. Das Ergebnis sind oft in technischer und tariflicher Hinsicht falsche Netzbetreiberprodukte, überflüssige und falsche Hardware, sowie unnötig lange Ausfälle von Telefon, Internet und Sonderlösungen wie Alarmwählgeräten, Frankiermaschinen, Modems, EC-Cashgeräte, Faxgeräte und Faxserverserver usw.

Nutzen Sie die über 20 jährige Erfahrung von Grot & Seemann Telekommunikation und bereiten Ihren Betrieb gemeinsam mit uns rechtzeitig und entspannt auf eine IP-Umstellung vor.

Wir entwickeln ein auf Ihren Bedarf abgestimmtes technische Lösungskonzept, bieten Ihnen eine faire und kompetente Tarifberatung, organisieren die Antragstellung (z.B. bei der Telekom) und setzen die Lösung vor Ort termingerecht um. Sie erhalten von uns alles aus einer Hand. Das ist ein Plus an Sicherheit für Sie und zusätzlich profitieren Sie bezüglich der Kosten.

Unsere dringende Empfehlung

Warten Sie nicht, bis Ihr Netzbetreiber die Umstellung Ihrer Anschlüsse ankündigt oder evtl. Ihren Vertrag kündigt. Handeln Sie rechtzeitig, damit wir gemeinsam mit Ihnen alles stressfrei organisieren können. Aufgrund der Situation besteht schon jetzt eine große Nachfrage!

Bitte sprechen Sie uns an oder nutzen Sie unseren Rückrufservice!